Föhrichschule Feuerbach



 

Herzlich Willkommen,

 

 

Auf unserer Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die

"Föhrichschule und das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum".

 

Corona-Virus

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat beschlossen, dass der Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Freitag, den 29. Januar 2021 ausgesetzt wird.

 

Unsere Lehrkräfte nehmen mit Ihnen, liebe Eltern, Kontakt auf, um Ihren Kindern entsprechendes Lernmaterial für das Lernen zuhause bereitzustellen. Die Lehrkräfte betreuen in dieser Woche Ihre Kinder auch beim Bearbeiten der Arbeitsblätter. Fragen zum Lernstoff werden selbstverständlich ausführlich beantwortet. Neu hinzu kommt ab nächster Woche (18.Januar 2021) ein digitales Lernangebot. Das Kollegium der Föhrichschule bietet mit der Lernplattform „eKlassenraum“ und Tablets Schülerinnen und Schülern, wo es technisch möglich ist (Internetverbindung), digitale Lernangebote an.

 

Die Landesregierung plant unter Vorbehalt (abhängig von der Höhe der Infektionszahlen), für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1-4 den Präsenzunterricht an der Föhrichschule ab Montag, den 01. Februar 2021 wieder zu ermöglichen.

 

Sollte es aufgrund hoher Infektionszahlen zu einer noch längeren Schulschließung kommen, informieren wir Sie an dieser Stelle auf der Homepage. Zusätzlich werden meine Lehrkräfte Sie telefonisch bzw.  per E-Mail über die veränderte schulische Situation informieren.

 

Bitte entnehmen Sie aktuelle Meldungen auch aus den Medien (Radio; Fernsehen; Zeitungen).

 

Nach der Wiederaufnahme des Schulbetriebes gelten selbstverständlich wieder die bisherigen Hygieneregeln.

 

Die Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen – Abstand halten – Regelmäßige Lüftung der Klassenzimmer - Tragen von Masken im Schulgebäude und im Pausenhof) ist alltägliche Pflicht.

 

Bitte schicken Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn nicht krank in die Schule!

 

Sollte in Ihrer Familie oder im erweiterten Umfeld von Ihnen eine Corona-Infektion festgestellt werden, bitten wir Sie, diese Infektion sofort der Schulleitung bzw. dem Sekretariat zu melden und Ihr Kind nicht mehr in die Föhrichschule zu schicken. Nehmen Sie Kontakt mit dem Gesundheitsamt oder Ihrem Arzt auf.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Lehrkräfte jederzeit gerne zur Verfügung. Gerne können Sie sich auch auf dem Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten erkundigen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Mitarbeit.

 

 

 

Herzliche Grüße!

 

Ihre Föhrichschule

 

Wolfram Dettling (Schulleiter)