Föhrichschule Feuerbach



 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen,

 

 

 

 

 

Auf unserer Homepage finden Sie alle wichtigen Informationen rund

 

um die

 

"Föhrichschule und das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum".

 

 

 

Corona-Virus

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

Die Stadt Stuttgart hat seit mehr als 7 Tagen einen Inzidenz-Wert unter 35. Die niedrigen Inzidenzwerte machen es möglich, dass ab Montag, den 21. Juni 2021 alle Schüler*innen und Lehrkräfte an der Föhrichschule im Unterricht keine Maske mehr tragen müssen. Die Maskenpflicht entfällt auch im Pausenhof.

 

Indirekte Testpflicht

  

Seit dem 12.04.2021 gilt eine indirekte Testpflicht! Diese Testpflicht bleibt bestehen!

 

 Alle Schülerinnen und Schüler sowie das Personal der Schule müssen sich zweimal pro Woche einem Antigen-Schnelltest unterziehen. Unsere Lehrkräfte führen diesen Test mit aller Vorsicht und Umsicht und mit viel pädagogischem Feingefühl in einem extra dafür ausgestatteten Raum in der Schule durch. Im Testraum gelten die Hygienevorschriften und ein Mindestabstand von 1,5 m. Bei einem positiven Test werden die Eltern sofort informiert und die Schülerin oder der Schüler müssen abgeholt werden bzw. mit einer FFP-2-Maske im öffentlichen Nahverkehr direkt nach Hause fahren. Es folgt dann die Pflicht zu einem PCR-Test. Alle weiteren Informationen erhalten Sie von uns über eine Einverständniserklärung, dass Ihr Kind an einem Antigen-Schnelltest an der Schule teilnehmen darf. Sollten Sie sich gegen eine Testung entscheiden, darf Ihr Kind den Präsenzunterricht in seiner Klasse an der Föhrichschule nicht besuchen.

  

Unabhängig von einer Inzidenzgrenze ist ein negatives Testergebnis Voraussetzung für die Präsenz an der Schule. Zur Testdurchführung darf das Schulgelände betreten werden.

 

Für den laufenden Schulbetrieb gelten selbstverständlich die Hygieneregeln.

  

Die Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen – Abstand halten – Regelmäßige Lüftung der Klassenzimmer - Tragen von medizinischen Masken im Schulgebäude, im Unterricht und im Pausenhof) ist alltägliche Pflicht. Hinzu kommt ab sofort die zweimalige indirekte Testplicht pro Woche.

 

Bitte schicken Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn nicht krank in die Schule!

 

Sollte in Ihrer Familie oder im erweiterten Umfeld von Ihnen eine Corona-Infektion festgestellt werden, bitten wir Sie, diese Infektion sofort der Schulleitung bzw. dem Sekretariat zu melden und Ihr Kind nicht mehr in die Föhrichschule zu schicken. Nehmen Sie Kontakt mit dem Gesundheitsamt oder Ihrem Arzt auf.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Lehrkräfte jederzeit gerne zur Verfügung. Gerne können Sie sich auch auf dem Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten erkundigen.

 

Bitte entnehmen Sie aktuelle Meldungen zur Entwicklung der Corona-Pandemie und deren schulische Auswirkungen auch aus den Medien (Radio; Fernsehen; Zeitungen).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Mitarbeit.

 

 

 

Herzliche Grüße!

 

 

 

Ihre Föhrichschule

 

 

Wolfram Dettling (Schulleiter)